Hotline 0201 94 618 - 0
Sie wünschen Beratung zum Kauf,
haben Fragen zu Artikeln? Rufen Sie uns an.

Aus dem Leben eines Studenten

Montag, 8:00 Uhr

Der Rest der Welt findet sich am Arbeitsplatz ein. Student X dreht sich noch einmal verschlafen auf die andere Seite.

9:00 Uhr

Die Schlummerfunktion des Handyweckers kommt zum wiederholten Male zum Einsatz.

9:45 Uhr

Schlummerfunktion wurde einmal zu oft gedrückt. Schnell Kaffee kochen, Uni-Pulli überwerfen und los. Mit Coffee-To-Go-Becher, Notizblock und Kugelschreiber, verstaut in der praktischen Lorrybag mit Uni-Logo, macht sich Student X auf den Weg zur Vorlesung.

12:00 Uhr

Mittagspause in der Mensa. Auf dem Rückweg werden die beliebten Campus-Tüten, voller nützlicher Werbeartikel für Studenten verteilt. Student X freut sich, eine ergattert zu haben.

12:15 – 16:00 Uhr

Vorlesungen und Seminare. Zwischendurch wird der Kaffeebecher in regelmäßigen Abständen mit koffeinhaltigen Getränken wieder befüllt.

16:15 Uhr

Kurz in die Bibliothek ein Buch zurückgeben, dass bereits seit zwei Wochen die Leihfrist überschritten hat. Vorher noch schnell alle Post-ist entfernen.

19:00 – Ende offen

Treffen mit Kommilitonen in der Stammkneipe.


Für Universitäten gibt es im Leben ihrer Studenten zahlreiche Möglichkeiten, mit Merchandising-Artikeln Teil des Alltags zu werden. Im Hochschulmarketing ist es besonders wichtig, aus Sicht der Studierenden und Studienanwärter zu denken, da die gewählten Werbeartikel keine rein werbende Aufgabe haben, sondern in erster Linie vielmehr den tatsächlichen Bedürfnissen der Studenten entsprechen sollten. Nur mit gezielt ausgewählten Merchandisingartikeln kann die Bindung zwischen Studenten und Uni sowie eine positive Außenwahrnehmung unterstützt werden.

Mit Merchandising von und an Unis werden Studenten nicht nur in ihrem Studienalltag unterstützt (beispielsweise durch Kugelschreiber, Textmarker oder Post-its), Merch-Artikel fördern darüber hinaus auch die Identifikation mit der jeweiligen Universität und sorgen dafür, dass das Uni-Logo stolz nach außen getragen wird. Des Weiteren unterstützen Uni-Merchandisingartikel die Etablierung der Hochschule als Marke, was für Prestige und Vertrauen sorgt und letztendlich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Universitäten nach sich zieht.

Artikel, wie bedruckte Pullover, Caps oder Taschen hinterlassen bei den Studenten selbst als auch bei Dritten einen positiven Eindruck und stärken das Image der jeweiligen Bildungseinrichtung. Nicht nur im englischsprachigen Raum ist das Bedürfnis nach Identifikation mit der besuchten Universität von großer Bedeutung, auch in Deutschland nimmt die Nachfrage nach Uni-Merch-Artikeln stetig zu.


Top