Hotline 0201 - 946 180
Sie wünschen Beratung zum Kauf,
haben Fragen zu Artikeln? Rufen Sie uns an.

Sessel mit Logo bedrucken als Werbeartikel | Promostore

Unsere Topseller
  • Faltbarer Sessel - dunkelblau Express

    Faltbarer Sessel

    10,12 € ab 10,11 €

5 Artikel

pro Seite

Sessel – ein Sitzmöbel mit Möglichkeiten

Sessel werden allgemein Sitzmöbel genannt, die nicht nur ausgesprochen bequem sind, oder zumindest sein sollten, sondern auch eine Rückenlehne und eine Armlehne besitzen. Sie zählen zur typischen Ausstattung eines Wohnzimmers und werden bei Gesprächsrunden oder beim Fernsehen benutzt. Es gab in der Geschichte des Sitzmöbels einen Reihe Stilepochen, die besondere Formen hervorgebracht haben, wie im Rokoko die Chaiselongue, der berühmte Clubsessel des Art déco oder in den fünfziger Jahren der Cocktailsessel. Gemeinsam ist allen, dass sie sich nur für eine Nutzung im Innenbereich eignen und verhältnismäßig viel Platz benötigen.

Ein interessantes Werbegeschenk ist deshalb der PVC-Sessel mit Lehne. In diesem aufblasbaren Sessel lässt sich nicht nur ausgesprochen bequem sitzen, er kann auch zusammengefaltet und bis zum nächsten Gebrauch platzsparend aufbewahrt werden. Ob er eher zum Versinken oder straff aufgeblasen genutzt wird, hängt von der eingeblasenen Luftmenge und den individuellen Vorlieben ab. Der Sessel ist gut mit Logo zu bedrucken und eignet sich als Werbepräsent für einen großen Kundenkreis. Er gehört zu den Werbeartikeln, deren zusätzliche Werbewirkung viel vom Gebrauch abhängt. Kommt er nur auf der Terrasse als bequemer „Faulenzsessel“ statt der üblichen Gartenstühle zum Einsatz, ist die Werbewirkung auf die Nutzer beschränkt. Wird er jedoch an den Strand mitgenommen, einfach um bequem zu sitzen und nicht ständig mit dem Sand auf dem Handtuch zu kämpfen, oder im Wohnzimmer, wenn die Sitzgelegenheiten ausgehen, entwickelt er sich zu einem perfekten Strand-Werbemittel, dass das Firmenlogo dezent in einem weiten Umfeld verbreitet. Auch wenn der Sessel auch stabilem PVC besteht, sollte er nicht in einem Pool oder Schwimmbad benutzt werden. Die Gefahr liegt insbesondere darin, schläft der Nutzer ein und der Sessel gerät ins Kippen, hat sich schon so mancher „Schläfer“ im Kippmoment am Beckenrand böse Verletzungen zugezogen.

Top